Tag

Expertentipps

Browsing

Auch für Vorgesetzte ist es unerlässlich, sich auf Gespräche mit Mitarbeitern optimal vorzubereiten und dabei einige wichtige Regeln zu beachten.

Für viele Menschen sind objektive Größen – vor allem Geld oder Jobtitel und Auszeichnungen – eine Der Termin sollte geraume Zeit vorher (1-2 Wochen) am besten mit einem Gesprächsleitfaden angekündigt werden. Achten Sie auf eine ungestörte und angenehme Atmosphäre.Zur Strukturierung des Gesprächs ist es sinnvoll, sich im Vorfeld Fragen z.B. über Arbeitserfolge, Teamarbeit und Erreichen der Ziele im letzten Jahr zu beantworten und zu notieren bzw. sich Verbesserungsvorschläge zu überlegen. Kritik darf deutlich, muss jedoch immer sachlich geäußert werden. Das zeitliche Gesprächslimit sollte nicht zu knapp anberaumt werden. Unterbreiten Sie dem Mitarbeiter zukünftige Unternehmensziele und konkrete, individuell messbare Ziele, zu denen sich der Mitarbeiter äußern kann. Alle Vereinbarungen sollten anschließend schriftlich fixiert werden.

Die Erfolgsmacht in Dir!

Wir alle träumen davon, erfolgreich zu sein. Aber was bedeutet der Begriff Erfolg wirklich? Wie muss er in der heutigen Zeit definiert werden? Und: Wie kann man dem ungesunden Leistungsdruck unserer modernen Gesellschaft entgehen und dennoch erfolgreich sein? Die Antworten auf diese Fragen sind der Schlüssel zum Glück. Denn wissenschaftliche Langzeitbeobachtungen haben bestätigt: Erfolg macht glücklich! 

 Gerald W. Huft, Herausgeber und Chefredakteur des ICJ mice magazine und Geschäftsführer von ICJ Marketing, gilt aufgrund seiner profunden Kenntnisse im Geschäftsreisetourismus sowie im Konferenz-, Event- und Incentive-Sektor als ausgewiesener Experte der MICE-+Luxury-Branche. In den vergangenen 30 Jahren ist es ihm gelungen, sich selbst und sein Unternehmen stets zu neuen Erfolgen zu führen. Als Konzeptionist von zahlreichen innovativen Marketingtools beschreitet Gerald W. Huft außergewöhnliche Wege im Print- und Online-Bereich.

Stehen wichtige Entscheidungen an wie z.B. die Frage, ob ich die Firma wechseln oder welchen Bewerber ich einstellen soll, treffe ich die richtige Partnerwahl,ist die Geldanlage oder der Hauskauf die richtige Wahl, so sollten wir unser Bauchgefühl nicht unterschätzen.

Vor allem Männer tun sich schwer, den Sachverstand zurückzustellen und der eigenen Intuition zu folgen. Als „Kopfmenschen“ betrachten sie die weibliche Intuition z.B. im Geschäftsleben im Gegensatz zum privaten Bereich eher skeptisch. Doch spielt das Bauchgefühl im zwischenmenschlichen Bereich und gerade im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern eine nicht zu unterschätzende Rolle. Wer über ausreichend Erfahrung verfügt und bereit ist, sein Bauchgefühl auch einmal kritisch zu betrachten, wird die besseren Entscheidungen treffen.

Die Erfolgsmacht in Dir!

Wir alle träumen davon, erfolgreich zu sein. Aber was bedeutet der Begriff Erfolg wirklich? Wie muss er in der heutigen Zeit definiert werden? Und: Wie kann man dem ungesunden Leistungsdruck unserer modernen Gesellschaft entgehen und dennoch erfolgreich sein? Die Antworten auf diese Fragen sind der Schlüssel zum Glück. Denn wissenschaftliche Langzeitbeobachtungen haben bestätigt: Erfolg macht glücklich! 


 Gerald W. Huft, Herausgeber und Chefredakteur des ICJ mice magazine und Geschäftsführer von ICJ Marketing, gilt aufgrund seiner profunden Kenntnisse im Geschäftsreisetourismus sowie im Konferenz-, Event- und Incentive-Sektor als ausgewiesener Experte der MICE-+Luxury-Branche. In den vergangenen 30 Jahren ist es ihm gelungen, sich selbst und sein Unternehmen stets zu neuen Erfolgen zu führen. Als Konzeptionist von zahlreichen innovativen Marketingtools beschreitet Gerald W. Huft außergewöhnliche Wege im Print- und Online-Bereich.